Erika Jungbluth - Psychotherapeutische Praxis

Semiotik und Dynamik des Unbewussten.

Sich ausdrücken, erleben und erkennen durch Symbole in Raum und Zeit

mit Alma Lares

Die Fels- und Höhlenbilder auf der indonesischen Insel Sulawesi oder in der spanischen Höhle Cueva de El Castillo in Kantabrien reichen mit ihren über 40.000 Jahren weit zurück in die prähistorische Zeit. Aus Bildsymbolen entwickelten unsere menschlichen Vorfahren durch Vereinfachung Schriftzeichen zur Verständigung über weite Entfernungen hinweg.

Bilder als Symbole sind unmittelbar mit der Entwicklung von Bewusstseinsstrukturen verknüpft. Bilder enthalten Ausdrucksformen des Unbewussten. Das erfahren wir täglich während der Traumphasen im Schlafen.

Neben historischen und erkenntnistheoretischen Grundlagen für symbolischen Ausdruck und sein Verstehen wird es im Buch um das Lesen von Bildern gehen, die aus der psychodynamischen Bewegung des Unbewussten und des Bewusstseins entstehen. Jedes Symbol ist wie ein Eingangstor zu dahinter liegenden Bedeutungswelten. Im praktischen Teil des Buches werden anhand von Bildern, die in psychotherapeutischen Prozessen gestaltet worden sind, die Bedeutungswelten für die individuelle Entwicklung des jeweiligen Menschen erläutert.

Münster, SCIENCeMOTION Erscheinungsdatum: Mitte 2021

ISBN-9783943988079

Preis: ca. 50,00 EUR

Anzahl Seiten: ca. 200

Fotos, Abbildungen: ca. 80

Produktform: Hardcover

PDF Vorankündigung Buch Semiotik und Dynamik des Unbewussten 2021